Login
 
RSS Feed Twitter Facebook Google+

Assassin’s Creed: Ubisoft und Adi Shankar arbeiten an Anime-Umsetzung des Erfolgspieles!

Assassin’s Creed: Ubisoft und Adi Shankar arbeiten an Anime-Umsetzung des Erfolgspieles!

Mit Assassin’s Creed hat der französische Spieleentwickler und Publisher Ubisof eine erfolgreiche Marke in der Spielewelt etabliert, sodass man sich zuletzt daran versucht hat, diese auch auf die Kinoleinwände der Welt auszubreiten. Nachdem der gleichnamige Film mit Michael Fassbender („Alien: Covenant“) in der Hauptrolle aus dem vergangenem Jahr nicht wirklich überzeugen konnte, geht man nun eine komplett andere Richtung und adaptiert die Geschichte als Anime!

Dieser soll dabei auf der bekannten Geschichte des Spiels basieren, uns jedoch allerdings ein komplett neues und eigenständiges Abenteuer näherbringen. Hinter dem Projekt steht der Produzent Adi Shankar, auf den Ubisoft von selbst zugegangen ist, der den Posten des Showrunner übernimmt. Weitere Details des Projektes, wie etwa Cast, Ausstrahlungsdatum- und Ort, sind derzeit noch nicht bekannt.

Der 32-jährige Shankar ist bereits eine kleine Größe im Filmbusiness und wurde sogar schon „Quentin Tarantino des digitalen Zeitalters“ auserkoren. Neben den Filmen The Grey – Unter Wölfen, welcher ihm zum jüngsten Produzenten mit einem Nummer-1-Hit in Nordamerika machte, verwirklichte er unter auch die Comic-Adaption „Dredd“ sowie den Krimi-Thriller „Ruhet in Frieden – A Walk Among the Tombstones“, wo abermals Liam Neeson in der Hauptrolle zu sehen war. Ebenso ist der gebürtige Inder für sein sogenanntes „Bootles Universe“ bekannt, wo er seiner Kreativität freien Lauf lies. Hier unter anderem vertreten: Ein Film zum Punisher, zu den Anti-Helden Venom und Judge Dredd, den Power Rangers und James Bond.

Weshalb jedoch Ubisoft an ihn herantrat, war sein letztes Projekt: Die Anime-Umsetzung zum Konami-Kultgame „Castlevania“. Diese startete vergangene Woche bei Streamer Netflix und war so erfolgreich, dass nur kurz darauf eine zweite Staffel in Auftrag gegeben wurde.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Quelle: Adi Shankar auf Facebook