Login
 
RSS Feed Twitter Facebook Google+

Die Grotte der vergessenen Leichen: Die nächste blutige HD-Premiere in der Eurocult-Collection!

Die Grotte der vergessenen Leichen: Die nächste blutige HD-Premiere in der Eurocult-Collection!

Nachdem X-Rated bereits vor einigen Jahren für die erstmalige DVD-Veröffentlichung von Die Grotte der vergessenen Leichen („La notte che Evelyn uscì della tomba“) verantwortlich war, arbeitete man nunmehr rund zwei Jahre voller Hingabe daran, diesen bemerkenswerten Giallo auch eine würdige HD-Premiere zu bieten.

Liebevoll restauriert erschient dieser bemerkenswerter Giallo aus der Feder von Emilio P. Miraglia („Die rote Dame“) nun erstmals im deutschsprachigen Raum auf Blu-ray und besitzt zugleich alle Elemente, um zu den Top-Titeln der Eurocult-Collection zu zählen. Diese sind unter anderem jede Menge Sleaze, grandiose Horror-Elemente sowie Anthony Steffen („Django und die Bande der Bluthunde“) und Marina Malfatti („Das Rätsel des silbernen Halbmonds“) in den Hauptrollen und einen genüsslichen Score von Ennio Morricone-Kollaborateur Bruno Nicolai („Caligula“)!

Neben der Originalfassung mit deutschen Untertiteln, können diejenigen, die nicht dem italienischem Mächtig sind, auf die alternative deutsche Kino-Retroversion in HD und dessen alternativen Tag- und Nacht-Szenen zurückgreifen. Beim Ton hingegen hat man die Wahl zwischen dem deutschen Magnetton oder dem moderneren Kinolichtton. Beim Bonusmaterial finden sich hingegen verschiedene Trailer, eine Bildergalerie sowie ein umfangreicher Audiokommentar von Filmwissenschaftler Prof. Dr. Marcus Stiglegger. Eine genaue Poster-Analyse findet man hingegen bei einem der beiden tenebrarum HD-Filme („Sinking deep down into Evelyn“), während sich Martin Beine auch für das extra dicke 20-seitige tenebrarum-Booklet verantwortlich zeigte.

Insgesamt spendiert man „Die Nacht in der Evelyn aus dem Grab kam“, die sinngemäße Übersetzung des Originaltitels, gleich fünf limitierte Mediabook (Cover A, B & C auf 333 / Cover D & E auf 111 Exemplare). Als #39 der Eurocult-Collection erscheint der 70er Jahre-Giallo zusammen mit Labyrinth des roten Todes am 1. November 2017 im Handel.

Handlung: Lord Alan Cunningham (Anthony Steffen) kann den Tod seiner Frau Evelyn nicht verkraften. Nach seiner psychiatrischen Behandlung irrt er ziellos durch London, immer auf der Suche nach Frauen, die Evelyn ähnlich sind. Auf seinem Schloss misshandelt er seine ahnungslosen Opfer. Jedoch wird er immer wieder von Visionen heimgesucht, die mit Evelyn zu tun haben. Als Alan die hübsche Gladys (Marina Malfatti) kennen lernt, heiratet er sie spontan. Fortan geht auf seinem Anwesen ein Mörder um. Ist Evelyn aus ihrem Grab zurückgekehrt oder spielt hier jemand ein teuflisches Spiel mit Alan?

Bestellen bei Bluray-DVD-Film-Shop.at:

Bestellen bei OFDb.de:

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)