Login
 
RSS Feed Twitter Facebook Google+

Die Jetsons: ABC bestellt Serien-Piloten zu Robert Zemeckis Live-Action-Umsetzung

Die Jetsons: ABC bestellt Serien-Piloten zu Robert Zemeckis Live-Action-Umsetzung

Nachdem sich Regie-Legende Robert Zemeckis („Zurück in die Zukunft“-Trilogie) bereits seit längerem mit einer Neuauflage des Hanna-Barbera-Klassikers Die Jetsons beschäftigt, interessiert sich nun auch Sender ABC dafür, auf dem die Familie von morgen, damals in den 1960er Jahren zu sehen war. Dieser bestellte nun nämlich eine Pilotepisode, in welcher diesmal keine animierten Figuren zu sehen sein werden.

Im Mittelpunkt des Geschehens steht die gleichnamige Familie Jetson, die diesmal von echten Schauspielern verkörpert werden soll. Ein bis zwei Ausnahmen gibt es hier allerdings. Während passende Darsteller für Vater George, Mutter Jane sowie Teenie-Tochter Judy und Sohn Elroy kein Problem sein sollten, sieht dies wohl bei Haushund Astro und Roboter-Gehilfin Rosie etwas anders aus. Ebenso gibt es auch noch das kleine außerirdische Wesen Orbitti, das anstatt Beine Spiralen besitzt, und am Anfang der 2. Staffel eingeführt wurde.

Während sich der technische Fortschritt nicht aufhalten ließ, und Roboter einem bei jeder Arbeit helfen und man mit einer zusammenklappbaren Untertasse täglich zur Arbeit fliegen kann, blieben die menschlichen Probleme stets die gleichen, sodass Vater George einzig darum bemüht ist, seine Familie glücklich zu sehen. Trotz seines jähzorniger Chefs Mr. Spacley, der ihn in regelmäßigen Abständen feuert. Einen Cast gibt es derzeit allerdings noch nicht.

Zemeckis wird dabei als Produzent fungieren und wird dabei von Jackie Levine („Bound by Flesh“) und seinem alten Bekannten Jack Rapke („The Walk“) unterstützt, mit welchem er damals seinen Produktionsschmiede „ImageMovers“ gründete, die später von Walt Disney gekauft wurde. Gary Janetti („Family Guy“) wird hingegen für das Drehbuch der Pilotepisode verantwortlich sein. Produziert wird bei Warner Bros. Television, die seit den 60er Jahren die Rechte an dem Stoff halten.

Das Original lief damals von 1962 bis 1963 sowie von 1985 bis 1987 und wurde schließlich 1990 mit einem gleichnamigen Film beendet. Zudem gab es auch ein TV-Special wo die Familie per Zeitreise auf ihre Vorfahren, die bekannte Familie Feuerstein, traf.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Quelle: Variety.com