Login
 
RSS Feed Twitter Facebook Google+

Doctor Who: Das ist der Cast der neuen Staffel!

Doctor Who: Das ist der Cast der neuen Staffel!

Was wäre schon ein Doctor ohne seine Begleitung? Nachdem bereits seit einigen Monaten bekannt ist, dass die britische Mimin Jodie Whittaker die nächste Inkarnation des Doktors werden wird, lüftet sich nun auch das Geheimnis um die neuen Companions. Dabei sprechen wir absichtlich in der Mehrzahl, da der neue Doktor gleich mehrere neue Freunde zur Seite gestellt bekommt.

Neben Mandip Gill („Hollyoaks“) und Bradley Walsh („Law & Order: UK“) zählt auch Tosin Cole („Star Wars: Das Erwachen der Macht“) zu den neuen Bekanntschaften des Doktors und eben falls auf dem ersten gemeinsamen Foto zu sehen. Hier nicht abgebildet ist die Theater- und Musical-Darstellerin Sharon D. Clarke, welche eine noch nicht näher beschriebene wiederkehrende Rolle übernehmen wird.

Die 29-jährige Gill verkörpert hingegen einen Charakter namens Yasmin, während Walsh und Tosin Figuren namens Graham und Ryan spielen werden. Zudem hat der älteste im Bunde, der 57-jährige Walsh, auch bereits etwas Erfahrung mit Reisen durch Raum und Zeit, und hatte bereits zwei Gastauftritte im „Doctor Who“-Spin-Off „The Sarah Jane Adventures“.

V.l.n.r.: Mandip Gill, Bradley Walsh, Jodie Whittaker und Tosin Cole

Doch die neueste Inkarnation des Doktors bekommt nicht nur ein neues Gesicht, sondern auch ein neues Outfit, welches seit Anbeginn der Serie eines der wohl wichtigsten Merkmale des Charakters ist. Dabei fällt die neue Kleidung natürlich etwas femininer aus, wobei man auch diesmal nicht auf extravagante Extras wie Hosenträger oder einen Mantel verzichtete.

Aber auch die TARDIS bekommt mit der neuen Staffel einige optische Updates. Unter anderem wurde die Farbe der Raum-Zeit-Maschine etwas dunkler, das „St John Ambulance“-Logo ziert nicht mehr eine der Türen sowie bekam auch Türschild einen neuen Anstrich.

Doch die kommende 11. Staffel wird noch weiteren Änderungen unterworfen sein, wobei die Größte, nach dem neuen Hauptdarsteller, wohl das Ausscheiden von Showrunner Steven Moffat ist. Seinen Posten übernimmt Chris Chibnall („Broadchurch“), der bereits zuvor bei „Doctor Who“ und dem Spin-Off „Torwchood“ mehrere Episoden beisteuerte. Inhaltlich soll es auch eine kleine Neuausrichtung geben, wo unter anderem schon von einem Fünfjahresplan die Sprache war und es statt dem bekannten „Monster-of-the-Week“-Prinzip eine staffelübergreifende Handlung geben soll. Dabei sollen die Staffeln jedoch kürzer, nur noch 10 Episoden, die Folgen allerdings mit einer Laufzeit von einer Stunde deutlich länger werden.

Der erste Auftritt von Whittaker wird es im diesjährigen Weihnachtsfolge „Twice Upon A Time“ am 25. Dezember 2017 geben, wo Peter Capaldi sich regenerieren wird. Des Weiterem werden wir in Special auch wieder „Sherlock“-Co-Schöpfer Mark Gatiss zu Gesicht bekommen sowie David Bradley. Dieser übernimmt dabei wie schon im Dokupic „Ein Abenteuer in Raum und Zeit“ den Part der ersten Inkarnation des Doktors, die 1963 vom bereits verstorbenen William Hartnell († 23. April 1975) dargeboten wurde. Die reguläre Staffel wird hingegen erst für Ende 2018 erwartet.

Bestellen bei Amazon.de:

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Quelle: Comingsoon.net