Login
 
RSS Feed Twitter Facebook Google+

„ES“ feiert auf dem /slash Filmfestival seine Österreich-Premiere!

„ES“ feiert auf dem /slash Filmfestival seine Österreich-Premiere!

Ende September ist es wieder soweit und bereits zum 8. Mal öffnet das /slash – Österreichs größtem Filmfestival des Fantastischen Films sein Pforten.  Dabei stecken die Macher aktuell knöcheltief in den Vorbereitungen, um uns schließlich am Ende 11 Tage puren Wahnsinn, Blut und Großartigkeiten in Form von rund 40 handverlesenen Filmhöhepunkten des internationalen Genrekinos und des Fantastischen Films auf der großen Leinwand zu präsentieren! Dabei wird es sich zum Großteil um österreichisch Uraufführungen handeln, wobei die Veranstalter nun eine ganze besondere Premiere bekannt gegeben haben: ES („IT“) von Regisseur Andrés Muschietti und nach dem gleichnamigen Roman von Horror-Meister Stephen King wird auf dem Filmfestival seine Österreich-Premiere feiern!

Am 21. September 2017 präsentiert man im Wiener Gartenbaukino das lang erwartetet Remake des Stephen King-Klassikers, welcher mit seinem Horrorclown namens Pennywiese bereits seit 1986 den Leuten das Fürchten lehrt. Nachdem in dem Städtchen Derry, Maine Kinder verschwunden sind, müssen sich einige Jugendliche ihren schlimmsten Ängsten stellen, als sie es mit einem Horrorclown namens Pennywise zu tun bekommen – schon seit Jahrhunderten treibt dieser brutale Mörder sein Unwesen!

Zuletzt veröffentlichte man nicht nur einen neuen Trailer zu „ES“, sondern Regisseur Muschietti gab auch noch einige interessante Details zu seinem Werk preis. Unter anderem verriet der gebürtige Argentinier, dass er einige entfallene Szenen des Films, in der bereits fixierten Fortsetzung unterbringen wird. Konkret handelt es sich dabei um eine Rückblende, welche das erste Aufeinandertreffen der Menschen und ES zeigen wird.

Auch wurde bekannt, dass wir es nicht in Riesenspinne zu Gesicht bekommen werden, wie es etwa in der Verfilmung von 1990 der Fall war. Das bösartige Wesen wählt seine verschiedenen Formen anhand der individuellen Ängste seiner jugendlichen Opfer; allerdings hat wohl diesmal keiner Angst vor Arachnoiden. Jedoch darf man sich dafür auf Lepra-Kranke und andere gruselige Schrecken freuen.

Das finale Programm des Filmfestivals wird Ende August bekannt gegeben, bevor der Ticketverkauf am 8. September 2017 starten wird. Bereits bekannt ist jedoch, dass uns grandiose Werke wie die Horrorkomödie Dave Made a Maze von Schauspieler Bill Watterson („Hollywood Wasteland“), die pechschwarze Sience-Fiction-Comedy Colossal mit Anne Hathaway („Interstellar“) als Gloria, die irgendwie mit einem Kaiju verbunden ist, welches gerade das weit entfernte Seoul den Erdboden gleichmacht.

Dazu kommt noch Disney Channel-Star Ross Lynch („Austin & Ally“), welcher in My Friend Dahmer zum gleichnamigen Serien-Mörder Jeffrey Dahmer wird. Als Stargast ist zudem Regisseur und Schauspieler John Waters („Hairspray“) am 29. und 30. September in der österreichischen Bundeshauptstadt.

Das /slash Filmfestival findet vom 21. Sepmteber bis zum 1. Oktober 2017 statt.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Quelle: SlashFilmfestival.com