Login
 
RSS Feed Twitter Facebook Google+

Hitman: „John Wick“-Schöpfer adaptiert die Videospiel-Reihe für Hulu als Serie!

Hitman: „John Wick“-Schöpfer adaptiert die Videospiel-Reihe für Hulu als Serie!

Insgesamt gibt es derzeit bereits sieben Teile der beliebten „Hitman“-Spielereihe, welche in den vergangenen Jahren auch um zwei Film-Adaptionen erweitert wurde. Dabei fungierten damals unter anderem Timothy Olyphant („Santa Clarita Diet“) und Rupert Friend („Homeland“) in der Rolle des Agenten 47, welchen man für die richtige Summe als Attentäter anheuern konnte. Nun wagt man sich jedoch an eine Serien-Adaption des Stoffes und hat sich dabei genau den richtigen Mann gekrallt: Derek Kolstad

Warum? Weil Kolstad der Schöpfer der „John Wick“-Reihe ist, wo es ebenfalls um einen talentierten Auftragskiller (Keanu Reeves) geht. Während sein Kollege Chad Stahelski für die Regie der ersten beiden Filme verantwortlich war, verfasste Kolstad die Drehbücher. Auch beim kommenden dritten Teil (2019) wird man auf dieselbe Konstellation treffen. Gleiches gilt auch für die bereits angekündigten Serien-Ableger „The Continental“, das sich mit den gleichnamigen Hotels im „John Wick“-Universum beschäftigen wird.

Inhaltlich Details zur kommenden „Hitman“-Serie bzw. zur Besetzung sind zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Es wurde jedoch bereits verraten, dass man sich bei der Umsetzung stark an der Mythologie des Spiels orientieren wird. Hier steht wie gesagt Agent 47 im Mittelpunkt, der im Genlabor aus der DNA von fünf Männern erschaffen wurde. Neben dem maßgeschneidertem schwarzen Anzug und Hemd, der roten Krawatte und den ebenfalls schwarzen Handschuhen, zählen auch die beiden Silver Ballers, zwei modifizierte Colt M1911, zu den Markenzeichen des Auftragskillers.

Hinter dem Projekt steht Streamer Hulu und Fox 21, die Serien-Sparte von 20th Century Fox. Dabei versucht man nicht nur die Zusammenarbeit weiter auszubauen, sondern ein neues Aushängeschild für den Video-on-Demand-Anbieter zu kreieren. Bereits 2016 startete mit „Chance“ die erste gemeinsame Arbeit der beiden Unternehmen, die damit „House“-Star Hugh Laurie zurück auf die Bildschirme brachten. Zuletzt zeigte sich Hulu hingegen mit der Stephen King-Adaption „11.22.63 – Der Anschlag“, dem „Twilight Zone“- und „Outer Limits“-Klone „Dimension 404“ und dem der mehrfach ausgezeichneten Serie „The Handmaid’s Tale – Der Report der Magd“ (Seit 4. Okober 2017 auf Entertain TV Serien) auf dem Vormarsch. Morgen startet hingegen mit „Marvel’s Runaways“ die erste Comic-Adaption bei dem Streamer.

Bestellen bei Amazon.de:

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Quelle: Deadline.com