Login
 
RSS Feed Twitter Facebook Google+

Mr. Mercedes: Hier ist der erste Trailer zur Serien-Adaption des Stephen King Romans

Mr. Mercedes: Hier ist der erste Trailer zur Serien-Adaption des Stephen King Romans

Und das nächste Werk, basierend auf einer der vielen Erzählungen von Horror-Altmeister Stephen King erscheint demnächst auf unseren Bildschirmen. Dabei handelt es sich bei Mr. Mercedes um eine der letzten Romane Kings, welcher erst 2014 bei uns veröffentlicht wurde. Zusammen mit den beiden Fortsetzungen „Finderlohn“ („Finders Keepers“) und „Mind Control“ („End of Watch“) bildet man die sogenannten „Mr. Mercedes“-Trilogie, die erst im vergangenen Jahr beendet wurde.

Die Verbindung zwischen den drei Romanen ist dabei Detektiv Bill Hodges, der nach Monaten Ermittlungsarbeit gequält aufgibt. Er kann den Fall des „Mercedes Killers“, der ohne Vorwarnung mit besagtem Auto in eine Menge raste und etliche Personen tötete und verletzte, nicht lösen. Doch als sich Hodges in den Ruhestand begibt, bekommt er auf einmal Post von jemanden, der sich mit dieser Tat rühmt und neue schreckliche Ereignisse ankündigt. Erwacht aus seiner Lethargie setzt Hodges alles daran, den geisteskranken Killer zu stoppen. Doch ihm un seinen merkwürdigen Verbündeten scheint dieser immer einen Schritt voraus zu sein.

Die beiden Hauptrollen übernehmen dabei Brendan Gleeson („Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 1“) sowie Harry Treadaway („Penny Dreadful“), wobei für die Rolle des „Mr. Mercedes“-Killer ursprünglich der tödlich verunglückte Anton Yelchin („Star Trek Beyond“) vorgesehen war. In weiteren Rollen bekommen wir unter anderem noch Jharrel Jerome („Moonlight“), Scott Lawrence („JAG – Im Auftrag der Ehre“), Kelly Lynch („The L Word – Wenn Frauen Frauen lieben“) sowie Holland Taylor („Two and a Half Men“) und Golden Globe-Preisträgerin Mary-Louise Parker („Weeds“) zu sehen.

Hinter der Adaption verbirgt sich Fernseh- und Filmproduzent David E. Kelley, welcher eigentlich für seine Anwaltsserien wie “ L.A. Law – Staranwälte, Tricks, Prozesse“, „Ally McBeal“, oder „Boston Public“ bekannt ist. Die Regie bei den 10 Episoden übernahmen dabei Jack Bender („Game of Thrones“), während im Hintergrund auch Stephen King als ausführender Produzent an der Serie beteiligt war.

„Mr. Mercedes“ feiert am 9. August 2017 auf dem AT&T Audience Network seine Premiere.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)