Login
 
RSS Feed Twitter Facebook Google+

Nightflyers: Syfy bestellt eine erste Staffel zur George R.R. Martins‘ Science-Fiction-Horror-Novelle

Nightflyers: Syfy bestellt eine erste Staffel zur George R.R. Martins‘ Science-Fiction-Horror-Novelle

Nachdem Genre-Sender Syfy vor einigen Wochen einen Piloten zu Nightflyers in Auftrag gegeben hat, erteilte man nun einer kompletten ersten Staffel grünes Licht! Hinter dem Projekt verbirgt sich eine weitere Adaption eines Werkes des „Game of Thrones“-Schöpfers George R.R. Martin, sodass der US-Sender nun endlich auch auf den Erfolgszug der Adaptionen der Werke des Erfolgsautors aufspringt.

Im Mittelpunkt der Geschichte stehen um acht unkonventionelle Wissenschaftler und ein mächtiger Telepath, die sich an Bord Nightflyer aufmachen, um die Zerstörung der Erde abzuwenden. Ihr Ziel ist es Kontakt mit einem außerirdischen Raumschiff aufzunehmen, wofür sie an den Rand der bekannten Galaxie reißen. Zu den bereits furchteinflößenden Ereignissen während ihrer Reise kommen noch ein eigenwilliger Bordcomputer, ein zurückgezogener Schiffskapitän sowie ein tot aufgefundener Wissenschaftler dazu, sodass die Crew beginnt, sich einander gegeneinander misstrauisch zu werden.

Besagte Crew setzt sich dabei aus Gretchen Mol („Chance“), Eoin Macken („The Night Shift“), David Ajala („Falling Water“), Maya Eshet („TeenWolf“), Angus Sampson („Insidious“-Reihe), Jodie Turner-Smith („The Last Ship“) sowie Brían F. O’Byrne („Manhunt: Unabomber“) und der neue „Leatherface“-Darsteller Sam Strike zusammen. Hinter der Serie agieren hingegen Daniel Cerone („The Blacklist“) als Showrunner, Jeff Buhler („The Midnight Meat Train“) als Autor des Piloten und Mike Cahill („The Magicians“) als dessen Regisseur. Ein weiterer Produzent ist auch Robert Jaffe, der auch die erstmalige Adaption aus dem Jahr 1987 verwirklichte, der jedoch sowohl bei den Zuschauern als auch bei den Kritikern durchviel.

Von der eigenen Adaption erwartet Syfy jedoch besseres, sodass man auch Streamer Netflix als Ko-Produzent an Bord geholt hat, der außerhalb der USA auch die über die Erstausstrahlung-Rechte verfügt. George R.R. Martin ist zudem auch als ausführender Produzent aufgelistet, jedoch wird er in die Serie nicht direkt involviert sein. Dank eines Vertrages mit HBO ist Martin an den Konkurrenz-Sender gebunden und arbeitet dort an mehreren möglichen Spin-Offs zu „Game of Thrones“.

„Nightflyers“ entsteht im grünen Irland und soll laut letzten Aussagen im Juli 2018 auf Sendung gehen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Quelle: Deadline.com