Login
 
RSS Feed Twitter Facebook Google+

Runaway Train: Der Express in die Hölle feiert seine deutsche HD-Premiere!

Runaway Train: Der Express in die Hölle feiert seine deutsche HD-Premiere!

Basierend auf einem Entwurf von Regielegende Akira Kurosawa („Die sieben Samurai“) inszenierte „Tango und Cash“-Regisseur Andrei Kontschalowski schließlich mit Runaway Train – Express in die Hölle einen knallharten und temporeichen Survival-Thriller, der anders als seine Genre-Kollegen auch als intelligent bezeichnet werden kann. Doch auch die Darsteller des Films wussten zu überzeugen, sodass die beiden Hauptdarsteller Jon Voight („Ali“) und Eric Roberts („The Human Centipede III“) für ihre Darbietung im Rennen für einen Oscar waren. Zwar wurde aus dem Academy Awards nichts, jedoch konnte Voight einen Golden Globe als „Bester Schauspieler in einem Drama“ mit nach Hause nehmen.

Dem Umstand, das dieser zeitlose Klassiker des Hochspannungskino bisher im deutschsprachigen Raum noch nicht auf HD veröffentlicht wurde, nimmt sich nun Spezialist Capelight Pictures an. Dabei hat der Fan wieder die Wahl zwischen einem limitierten Mediabook, wovon es diesmal sogar zwei Cover-Varianten gibt, und der aufbereiteten DVD in der Standard-Amaray. Das Bonusmaterial auf der DVD setzt sich dabei aus Interviews mit den beiden Hauptdarstellern und dem Originaltrailer zusammen. Die Blu-ray-Discs des Mediabooks erhalten zudem noch zwei weitere Interviews – mit Regisseur Kontschalowski und Schauspieler Kyle T. Heffner. Auch in der Sammleredition enthalten, ist ein 24-seitiges Booklet mit weiteren interessanten Details zum Film.

Runaway Train – Express in die Hölle erscheint bereits am morgigen Freitag, dem 1. Dezember 2017.

Handlung: Den Häftlingen Oscar „Manny“ Manheim (Jon Voight) und Buck McGeehy (Eric Roberts) gelingt der Ausbruch aus einem Hochsicherheitsgefängnis im tief verschneiten Alaska. Auf ihrer halsbrecherischen Flucht vor dem sadistischen Gefängnisdirektor retten sie sich in einen leeren Zug, der sie in die Freiheit bringen soll. Doch die Fahrt gerät außer Kontrolle, als der Lokführer an einem Herzinfarkt stirbt: Das tonnenschwere Ungetüm aus Stahl und Eisen rast nun führerlos mit mehr als 160 Kilometern pro Stunde einer ungewissen Katastrophe entgegen – und mit ihm die beiden geflohenen Verbrecher, die ums nackte Überleben kämpfen müssen.

Bestellen bei Amazon.de:

Bestellen bei Bluray-DVD-Film-Shop.at:

Bestellen bei OFDb.de:

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)