Login
 
RSS Feed Twitter Facebook Google+

Shazam! Zachary Levi übernimmt die Hauptrolle in der DC Comic-Verfilmung

Shazam! Zachary Levi übernimmt die Hauptrolle in der DC Comic-Verfilmung

Michelle Pfeiffer („Batmans Rückkehr“ / „Ant-Man and the Wasp“), Ben Affleck („Daredevil“ / „Batman v Superman: Dawn of Justice“) und Ryan Reynolds („Green Lantern“ / „Deadpool“): Bereits einige Schauspieler hatten bereits das Vergnügen, sowohl in einer Marvel- aus auch in einer DC-Verfilmung mit einer Rolle bedacht worden zu sein. Nur hat es auch den 37-jährigen Zachary Levi („Chuch“) erwischt, welcher zudem auch noch aus der zweiten Reihe hervortritt. Im Detail bedeutet dies, dass er in DCs kommendem Film Shazam! den titelgebenden Helden verkörpern wird. Im Hause Marvel verkörpert er seit „Thor: The Dark Kingdom“ hingegen den Part des Asen Frandal, einer von Thors‘ engsten Freunden und Kampfgefährten, und ist auch in „Thor: Ragnarök“ wieder mit an Bord.

Bereits seit Jahren befindet sich eine filmische Adaption des Heldens Shazam bei DC in Planung, der jedoch ursprünglich beim New Yorker Verlag Fawcett Comics und dem Namen Captain Marvel erschien. In den 1940er Jahren zählte die Figur, ein Teenager, der die durch die Aussprache des Zaubers Shamaz – ein Akronym von Salomon, Herkules, Atlas, Zeus, Achilles und Merkur – die Kräfte dieser mythologischen Figuren erhielt, zu den beliebtesten Comic-Figuren und machte sogar dem Mann aus Stahl Konkurrenz. Da jedoch DC Comics darin einfach ein Plagiat von Superman sah, klagte man gegen den Verlag, sodass dieser die Reihe 1953 einstellte.

1970 hingegen übernahm DC Comics selbst die Rechte an der Figur und begann seine Abenteuer neu aufzulegen. Doch in der Zwischenzeit kreierte Marvel Comics seinen eigenen Captain Marvel und lies sich diesen Namen schützen. DC konnte deswegen auf den Titelseiten und in Werbungen nicht auf den eigentlichen Namen zurückgreifen und verwendete stattdessen Ersatztitel wie „Shazam“ oder „The Power of Shazam!“.

In Planung sind nun aktuell bei DC und New Line Cinema zwei Filme, wobei der erste sich eben Shazam widmen wird, während sich der zweite sich mit dessen Nemesis „Black Adam“ befasst. Diese wird dabei von Dwayne „The Rock“ Johnson verkörpert und ist der altägyptische Vorgänger der Superheldens, welcher sich jedoch zu einem Bösewicht entwickelte.

Das Drehbuch zum ersten Film stammt dabei von Henry Gayden („Echo to Echo“) und wird von Horror-Regisseur David F. Sandberg („Annabelle 2“) verfilmt werden. Die Produktion soll Anfang 2018 starten, sodass es noch kein Startdatum des Films gibt.

Der nächste Film im DC Extended Universe wird „Justice League“, der ab dem 16. November 2017 in unseren Kinos startet.

*insert lightning bolt on chest*

Ein Beitrag geteilt von David F. Sandberg (@ponysmasher) am

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)