Login
 
RSS Feed Twitter Facebook Google+

The Umbrella Academy: Netflix adaptiert den ausgezeichneten Comic als Realserie!

The Umbrella Academy: Netflix adaptiert den ausgezeichneten Comic als Realserie!

Mit Marvel hat Streamer Netflix damals den großen Coup gelandet, woraus schließlich etliche Serien hervorgegangen sind bzw. noch werden. Allerdings müssen Comic-Adaptionen nicht immer von einem der beiden Comic-Giganten stammen, sodass man sich nun mit Dark Horse Comics zusammentut um The Umbrella Academy auf die Bildschirme zu bringen.

Der Eisner Award ausgezeichnete Comic stammt von dem ehemaligen „My Chemical Romance“-Sänger Gerard Way und dem brasilianischen Zeichner Gabriel Bá („B.P.R.D.: 1947“). Im Mittelpunkt steht dabei die gleichnamige dysfunktionale Familie aus Superhelden, welche im Kindesalter von einem reichen Gönner adoptiert wurden und zu einem schlagkräftigen und noch nie gesehenen Superhelden-Team ausgebildet wurden. Jahre später sind die Mitglieder der „Umbrella Academy“ – Spaceboy, The Kraken, The Rumor, The Séance, Number Five, The Horror und The White Violin – zerstritten und in alle Winde verstreut; bis sie allerdings der Tod ihres Ziehvaters und eine globale Bedrohung wieder vereint.

Insgesamt veröffentlichte gibt es bisher zwei Geschichten – „Apocalypse Suite“ und „Dallas“ – mehrere Kurzgeschichten, die allesamt Comic-Klischees, popkulturelle Referenzen und einen ausgeprägten literarischen Spieltrieb zu einer sehr unterhaltsamen, postmodernen Superhelden-Mär vermengt. Bereits seit einigen Jahren arbeitet Way an dem nächsten Abenteuer „Hotel Oblivion“ auf das die Fans bereits sehnlichst warten. Hierzulande sind die Comics beim Cross Cult Verlag erschienen.

Welche Geschichte man sich für die Adaption heranziehen wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Es könnte jedoch sein, dass man auch eine komplette neue Geschichte bekommt, da Way natürlich aus ausführender Produzent an der Serie beteiligt ist. Jeremy Slater („Death Note“) schreibt hingegen das Skript für die Pilotepisode, während Steve Blackman („Legion“) als Showrunner fungieren wird. Geplant sind derzeit 10 Episoden, welche 2018 dann weltweit bei Netflix zu sehen sein wird. Einen Cast gibt es jedoch derzeit noch nicht.

Bestellen bei Amazon.de

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Quelle: Variety.com