Login
 
RSS Feed Twitter Facebook Google+

Titans: Teagan Croft wird die erste Darstellerin der neuesten DC-Serienadaption

Titans: Teagan Croft wird die erste Darstellerin der neuesten DC-Serienadaption

Nachdem Sender TNT eigentlich seine Serien-Variante der „Teen Titans“ im vergangenen Jahr wieder zu den Akten gelegt hat, entschied man sich hingegen diesen April wieder, die Arbeiten daran aufzunehmen. Unter dem Titel Titans soll das jugendliche Superhelden-Team nun eines der Flaggschiffe des neu angekündigten Streaming-Service rund um den Comicverlag DC werden. Als ersten Darsteller der neuen Serie hat man nun die australische Newcomerin Teagan Croft verpflichtet.

Dabei schlüpft sie in die Rolle des Charakters Rachel Roth alias Raven, eine Halbdämonin. Die Tochter des sadistischen Dämons Trigon ist eine mächtige Empathin, die jedoch ihre Gefühle stets im Griff haben muss, damit ihre dunkle Seite nicht zum Vorschein kommt. Trigon selbst benutzt seine zahlreichen Kinder um in dessen Welten einzudringen, um sie dann anschließend erobern zu können, wie es unter anderem im Animationsfilm Justice League vs. Teen Titans der Fall war.

Für die 13-jährige markiert diese Rolle ihr Debüt in der US-Filmindustrie, nachdem sie zuvor einzig in australischen Produktionen zu sehen war. Dazu zählt die seit 1988 laufende Seifenoper „Home and Away“, wo Teagan für einige Episoden zu sehen war, und der Science-Fiction-Film „The Osiris Child“ (2016).

Im Mittelpunkt der „Titans“-Serie steht dabei ein Team junger Superhelden, angeführt von Batmans ehemaligen Sidekick Dick Grayson alias Robin, welcher als Nightwing versucht aus dem Schatten seines Mentors zu treten. Neben Nightwing und Raven besteht das Team auch noch unter anderem aus der außerirdischen Starfire und Beast Boy, die ebenfalls zum Cast der Serie zählen sollen.

Hinter dem Projekt steht neben Oscar-Preisträger Akiva Goldsman („A Beautiful Mind – Genie und Wahnsinn“), DC Entertainment’s Chief Creative Officer Geoff Johns sowie Greg Berlanti, der ja bekanntlich für alle DC Serien auf dem Sender The CW („Arrow“, „The Flash“, „Legends of Tomorrow“, „Supergirl“) verantwortlich zeigt. Alle drei werden auch das Drehbuch zum Piloten verfassen. „Titans“ soll innerhalb von Warner Bros. Digital Networks Group entstehen und den DC Fans ein Rund-um-Paket bieten. Auch die dritte Staffel der Animationsserie „Young Justice“ soll bei dem noch namenlosen Streaming-Service exklusiv zu sehen sein. Geplanter Start ist dabei 2018.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Quelle: Deadline.com